DeutschEnglish


  Rufen Sie uns an:

  Tel.: 04849 - 9100


Logos mit Links zu Nordseetourismus, Biospärenreservat und UnescoZum Nationalpark Wattenmeerzur Deutschen Unesco Komission mit ausführlichen Informationen zum Biosphärenreservat Wattenmeer

Logo des Biosphärenreservates

     Logo der Nordsee-Tourismus-Service GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von A bis Z



Angeln:
Grundsätzlich möglich. Auskünfte erteilt das Touristikbüro in "Uns Hallig Hus", Tel. 0 48 49 - 91 00, Fax. 0 48 49 - 201, E-Mail: info(at)hooge.de

  

Autos:
Im Interesse aller bitten wir Sie, Ihr Auto nicht mit auf die Hallig zu bringen! Parkmöglichkeiten sind am Fährhafen vorhanden.

  

Baden:
Die unbewachten Badeplätze sind auf der Halligkarte ausgewiesen. Sie sind von allen Warften gut zugänglich und teilweise mit Duschen, Bänken, Spielgeräten sowie Toilettenwagen ausgestattet
(saisonbedingt). Die Zeiten zum Baden sind abhängig von der Tide (Gezeiten) und ändern sich täglich. Die Hoch- und Niedrigwasserzeiten stehen im wöchentlichen Veranstaltungskalender u. unter www.bsh.de.

  

Bank:
Eine Zahlstelle (kein Geldautomat - nur EC-Cash-Terminal) der Volks- und Raiffeisenbank Husum befindet sich auf der Backenswarft (Hus in Lee, Karola Diedrichsen, Tel. 0 48 49 - 216)

   

Brutzeit:
April bis August

  

Bücherei:
Halligbücherei in der Schule auf der Ockelützwarft.
Öffnungszeiten: montags und donnerstags 18 bis 19 Uhr (Apr. - Sept.) mo. und do. 17 bis 18 Uhr (Okt. - März) siehe Flaschenpost oder nach Vereinbarung.

  

Drachensteigen:
Auf dem Sportplatz, Ockeluetzwarft

  

Einkaufen:
Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs erhalten Sie beim Halligkaufmann auf der Hanswarft, Landwirtschaftliche Produkte beim Halligkaufmann und auf dem Bingehof (Mitteltritt).

  

Erste Hilfe:
Gemeindepflegestation auf der Hanswarft in "Uns Hallig Hus", Tel. 0 48 49 - 95 10 04 oder in Notfällen 01 71 - 2 85 07 48

  

Fahrräder:
Während der Saison gibt es zwei Fahrradverleih-Betriebe (Tel. 224 od. 244) am Fähranleger. Ganzjährig auf der Backenswarft.

  

Fundbüro:
Im Touristikbüro "Uns Hallig Hus", Hanswarft, Tel. 0 48 49 - 91 00

  

Gepäckbeförderung:
Hallig-Gepäckbeförderung. Fürdas evtl. Voraussenden Ihres Reisegepäcks wird der Frachtdienst der Deutschen Post AG empfohlen.

  

Hunde:
Sind während der Brutzeit an der Leine zu führen. Grundsätzlich auf den Warften.

  

Kindergarten:
Auf der Hanswarft, auch für Gästekinder. Auskunft: Tel. 0 48 49 - 266 und 255.

  

Kinderspielplatz:
An der Hanswarft, Nähe "Uns Hallig Hus"

  

Kirche:
Die Halligkirche stammt aus dem 17. Jahrhundert (1634-1637) mit Werken des Meisters Ringeling und kann täglich, außer montags, besichtigt werden, Tel. 0 48 49 - 230. Gottesdienst: Sonntags, 10.00 Uhr.

  

Kurtaxe:

In der Zeit vom 1. April - 31. Oktober wird die Kurtaxe erhoben. Für jede Person ab 18 Jahre 1,00 Euro (Sonderregelung bei Gruppenreisen).

  

Kutschfahrten:
Kutschfahrten über die gesamte Hallig, werden für Langzeitgäste in den Sommermonaten im Veranstaltungskalender bekannt gegeben.

   

Museen:
Der Königspesel und das Heimatmuseum auf der Hanswarft sind von April bis Oktober - in den Wintermonaten nach Absprache - zu besichtigen. Beide Museen zeigen u. a. die Kultur der Seefahrer des 18. Jahrhunderts, die alte friesische Wohnkultur und Wattfunde untergegangener Warften.

  

Toiletten:
Auf der Hanswarft im Hallig Hus, barrierefrei im Wattenmeerhaus (kostenpflichtig). An den Badestellen, Seglerhaus und am Fähranleger saisonbedingt.

  

Post:
Postbriefdienst und Postfrachtdienst werden vom Postzusteller nur an seinem gelben Postbus geleistet.

  

Radfahren:
Wege und Straßen siehe Halligkarte

  

Schutzstation Wattenmeer / Wattenmeerhaus Hooge:
Seminar- und Bildungsstätte / Naturkundliches Infozentrum mit Ausstellung über das Halligleben, die Nordsee und den Lebensraum Wattenmeer, Wattwerkstatt und Gezeitenaquarium, Information zu Natur und Umweltschutz sowie Nationalpark. Naturkundliche Führungen, Wattwanderungen (Tel. 0 48 49 - 229)

   

Seminare:
Möglichkeiten zur Veranstaltung von Seminaren bitte im Touristikbüro "Uns Hallig Hus", Hanswarft, erfragen. Tel. 0 48 49 - 91 00. Ebenso in größeren Häusern mit entsprechender Bettenzahl.

  

Strandkörbe:
Zu mieten im Touristikbüro "Uns Hallig Hus", Hanswarft, Tel. 0 48 49 - 91 00 oder im Internet unter www.hooge.de/strandkorb

  

Telefonzellen:
Nur Kartentelefone! Standorte: Backenswarft, Hanswarft, Volkertswarft. Telefonkarten sind im Touristikbüro und beim Postzusteller erhältlich.

  

Tourisikbüro "Uns Hallig Hus":
Auf der Hanswarft. Hier finden Sie Touristikbüro, Fundbüro (Tel. 0 48 49 - 91 00), Gemeindepflegestation (Tel. 0 48 49 - 218) und den Veranstaltungssaal sowie öffentliche Toiletten und Duschen.

  

Veranstaltungen:
Werden im regelmäßig erscheinenden Veranstaltungskalender, der "Hooger Flaschenpost" veröffentlicht. Siehe auch www.hooge.de/veranstaltungen

  

Wassersport:
Segler, Kanuten und Surfer sind am tideabhängigen Hallig-Hafen (Schleuse) willkommen. Sanitäre Einrichtungen, Slipanlage vorhanden. Auskunft: Tel. 0 48 49 - 2 47 od. 2 34 www.hooge.de/segler

  

Wattwanderungen:
Nur mit ortskundigem Wattführer! Termine werden während der Saison im wöchentlich erscheinenden Veranstaltungskalender bekannt gegeben. Weitere Informationen bitte im Touristikbüro, Tel. 0 48 49 - 91 00, erfragen oder mit der Schutzstation Wattenmeer direkt vereinbaren, Tel. 0 48 49 - 2 29.

  

W-Lan:
Mit eigenem Laptop an "Uns Hallig Hus", Hanswarft. Zugangsdaten im TI-Büro erhältlich.

  

Wohnmobile / Wohnwagen:
Keine öffentlichen Stellflächen/-plätze vorhanden.

  

Zelten:
Nur auf dem Gelände der Gruppenunterkünfte nach vorheriger Absprache.

  

Zentrale Zimmervermittlung:
Ist eine Leistung des Touristikbüros, Hanswarft, Tel. 0 48 49 - 91 00, Fax 0 48 49 - 201, E-Mail: info(at)hooge.de, www.hooge.de

  

  

 

Stand: 29.09.2009

  

  

  

  

 

 


Druckversion
   PDF erstellen